Freitag, 31. Oktober 2014

Möhrencupcakes

Uns hat das Filmen und Schneiden der Schokohörnchen großen Spaß bereitet und die Reaktion auf das Video war auch recht positiv. Deshalb versuchen wir es heute mit einem kompletten Video zum Rezept. In schriftlicher Form gibt es das natürlich trotzdem. Wir haben hier den klassischen Karottenkuchen in enge Cupcakeförmchen gezwängt und versucht, ihm mit Ingwer und Kardamom noch ein wenig mehr Würze zu verleihen. 
Das Frosting ist auch angenehm zitronigsüß. Auf den Cupcakes macht es sich hervorragend, aber man sollte es nicht pur löffeln (stimmts, Emilie?). 
Ach übrigens: Am 20. Oktober ist "Love to crumble" 1 Jahr alt geworden. Vielleicht feiern wir den Geburtstag demnächst mit einem besonderen Post nach. 



Rezept N*28 "Möhrencupcakes"
{von Anna, Emilie}

Zutaten für ca. 20:
450 g Möhren
2 Äpfel
4 Eier
150 g Zucker
150 ml Öl
300 g Mehl
150 g gemahlene Haselnüsse
100 g gehackte 
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
2 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
1/2 TL gemahlener Ingwer

50 g Puderzucker
125 g weiche Butter
200 g Frischkäse
Vanillepulver
Schale einer halben Bio-Zitrone
75 g Haselnüsse





Die Möhren schälen und raspeln. Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls raspeln. Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver, Natron, und die Gewürze mischen. Zunächst Mehlmischung und gemahlene Haselnüsse zu den Eiern geben. Anschließend Apfel, Möhre, Öl und gehackte Nüsse dazugeben und alles nocheinmal gründlich durchrühren.
Den Backofen auf 175° C vorheizen. Den Teig gleichmäßig auf ein gefettetes oder mit Papiermanchetten ausgelegtes Muffinblech verteilen. Für ca. 25-30 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Für das Frosting sollten alle Zutaten auf Zimmertemperatur sein, um sich gut zu verbinden. Zunächst Butter und Zucker verrühren anschließend Frischkäse, Vanille und Zitronenschale dazugeben.
Haselnüsse grob hacken 
Die erkalteten Cupcakes mit dem Frosting bestreichen und mit den gehackten Haselnüssen verzieren.


Kommentare:

  1. hmmm... lecker lecker ;9 ich will auch mal wieder was backen...leider komme ich gerade gar nicht dazu...das muss sich ändern :DD

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Video! Freut mich, dass ihr so viel Spaß daran habt!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Tolles Video. Die Törtchen sehen richtig lecker aus! :) Danke für das tolle Rezept. Werde ich auf jeden Fall nachmachen. :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen :)

    AntwortenLöschen