Mittwoch, 22. Oktober 2014

Schokohörnchen


Obwohl wir gerade Herbstferien haben, bin ich heute Morgen mit sehr schlechter Laune aufgewacht. Das Backen und Ausdenken neuer Kreationen muntert mich da meistens auf. So entstand das heutige Rezept. Wir haben überlegt, ab und zu zusätzlich zu den Rezepten noch ein paar Videos herzustellen. Im Anschluss findet ihr eine kleine Vorschau. Was haltet ihr davon?
- Anna
Rezept N*27 "Schokohörnchen"
{von Emilie, Anna}

Zutaten für 9 Hörnchen: 
400 g Mehl + etwas mehr 
100 g Zucker
1 TL Salz
200 ml Milch
1 Würfel (42 g) Hefe
  
100 g Zartbitterschokolade
3 Bananen
75 g Walnüsse

1 Eigelb
1 Schluck Milch
Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Die Milch lauwarm erhitzen. Die Hefe hineinbröseln und darin auflösen. Mit der Mehlmischung vermengen und eventuell noch etwas mehr Mehl dazugeben, sodass der Teig nicht mehr an den Händen klebt. Diesen nun mindestens 45 Minuten an einem warmen windstillen Ort gehen lassen. Wir machen das meistens im Backofen.

In dieser Zeit für die Füllung die Schokolade grob und die Walnüsse fein hacken. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Dreiecke daraus schneiden, Schokolade, Bananen und Walnüsse jeweils auf eine Seite geben und die Dreiecke zu Hörnchen aufrollen. Den Teig nochmals 10 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit den Ofen auf 175° C Umluft vorheizen.
Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Hörnchen damit bestreichen und anschließend ca. 15 Minuten backen. Am besten schmecken sie warm, wenn die Schokolade noch flüssig ist.


Kommentare:

  1. Die sehen ja so unglaublich lecker aus, besonders das Bild oben gefällt mir. Bin froh, eueren Blog entdeckt zu haben!

    AntwortenLöschen
  2. ohhh das sieht super lecker aus ;)))

    AntwortenLöschen
  3. Echt toller Post. Hats du das Foto gemacht ? das ist auf jeden fall voll toll
    Liebst Lexa
    www.lonibylexa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lexa,
      zunächst einmal sehr vielen Dank für dein Lob. Wir machen die auf unserem Blog verwendeten Bilder selbstverständlich selbst. Das Titelbild für Schokohörnchen hat Emilie fotografiert.

      Löschen
  4. Das sieht so unglaublich lecker aus! Und klingt auch so. Meine Lsune würde sich drastisch bessern, hätte ich jetzt so ein hübsches Hörnchen vor mir liegen!

    AntwortenLöschen