Freitag, 21. März 2014

Chai-Tee-Müsli



Heute habe ich mal ein Müsli für euch. Ich persönlich, bin eigentlich gar kein großer Frühstücker, da ich morgens immer schon sehr früh aufstehen muss und um die Uhrzeit einfach noch nichts essen kann. Es kommt aber schon häufiger vor das ich dann am späten Nachmittag aus der Schule komme und schreckliche Heißhunger auf Frühstück habe. Dann ist es super etwas da zu haben, das man selbst und nach eigenen Vorzügen gemacht hat. 
Ein Müsli zu machen ist nicht mit sehr viel Aufwand verbunden und es kann eigentlich aus allem Möglichen bestehen. Meins ist eine lecker Mischung aus Chai-Tee, Vanille und Zimt :)


Rezept N*16 "Chai-Tee-Müsli"
{von Emilie}

Zutaten für 3-4 Portionen
120 g Haferflocken
40 g Mandeln
30 g Haselnüsse
30 g Kokosflocken
1 TL Chai-Tee-Pulver
1 Msp Vanille
1/2 TL Zimt
5-6 EL Agavendicksaft
1 Hand voll Sonnenblumenkerne
1 Hand voll getrocknete Cranberries
1 Hand voll getrocknete Aprikosen




Als erstes die Nüsse grob hacken und die Früchte in kleine Stücke schneiden. Dann die Haferflocken und die Nüsse in einer Pfanne, auf geringer Stufe,zusammen mit dem Chai, dem Zimt und der Vanille, leicht anrösten. Achtung! Es brennt sehr schnell an! Nach eine paar Minuten dann die Kokosflocken, die Kerne und die Früchte hinzugeben und sofort mit dem Agavendicksaft mischen. Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In einem Schraubglas lagern.








Wir machen übrigens bei Hang´s Blogvorstellung mit ... schaut doch mal auf ihrem Blog
hang-tmlss.de vorbei :)

Kommentare:

  1. Muss ich auch mal versuchen :) Ich liebe Chai Tee! <3
    Hab jetzt den mit Mango Geschmack auch von David Rio :)

    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ich als kleiner müsliliebhaber...toller post :D <3
    das sieht so lecker aus ;)
    allerliebste Grüße
    deine Limi
    Mein Blog: BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen